Editorial

Hallo Kurt, Gratulation!
Fast geschafft – in ein paar Tagen ist 2014/15 Geschichte und endlich beginnen die Sommerferien!! Aber auch in diesem Schuljahr ist wieder sooo viel passiert!

Kurt ist Kunst, Sprache und Musik! Zu erleben beispielsweise im Kurs „Darstellendes Spiel“, den du ab der 11. Klasse belegen kannst – unserem Schwerpunktthema in Heft #6!
Der DS-Kurs 12 hat am 30.06. und 01.07. Premiere: Wir gucken durch’s Schlüsselloch und geben dir einen Einblick in den „ganz normalen Probenalltag“. Außerdem haben wir Frau Pack exklusiv bei uns im Interview – online mit zusätzlichen Antworten.

Kurt ist ohne Rassismus, Kurt ist mit Courage! Doch leider ist Diskriminierung zeitlos und hält sich nicht an Sommerpausen. Aber was ist eigentlich Faschismus und wer ist homophob? Unser zweiter Schwerpunkt stellt solche Fragen zur Diskussion.

Jetzt wird nicht nur für dich einiges anders, aufregend und neu. Nach der 10. wechseln viele auf ein OSZ oder beginnen eine Ausbildung, die 13.-Klässler-Innen haben (hoffentlich) ihr Abi in der Tasche und starten ins Studium oder auf ’ne Weltreise. Freundin in Amerika, Lehrer im Sabbat-Jahr, Sozialpädagoge Till verlässt die Schule … Irgendwie ist neben der Freude auch immer eine Träne im Spiel …

Doch auch wir in der Redaktion haben einiges erreicht im vergangenen Jahr: wir sind online!! Und mit dem Preisgeld vom Schülerzeitungswettbewerb konnten wir nicht nur Seminarteilnahmen in Sachen Datenschutz finanzieren, sondern auch den neuen Farbdruck der Umschlagseiten von about:kurt auf festerem Papier!
Aber auch wir müssen Abschied nehmen: von Herrn Kister und Frau Sjahran, die uns betreut und unterstützt haben und immer für uns da waren.
Kurt wird Schwitters! Für unsere Artikel wollen wir den passenden Layout-Stil entwickeln, sodass uns an Kurt Schwitters’ Markenzeichen – Einheit von Text und Grafik – jeder auf den ersten Blick erkennt, der die Schülerzeitung in die Hand nimmt oder im Netz anklickt! Wenn du dich für Gestaltung interessierst, solltest du daher erwägen, nächstes Schuljahr in der geplanten Layout-AG kreativ zu werden! Nebenbei findest du so heraus, ob eine Berufsperspektive Grafikdesign für dich infrage kommt.
Du kannst dich noch nicht aufraffen? Kein Ding, lies mal Oles Lob der Faulheit! 😉

Ich wünsche allen Kurts aufregende Sommerferien!!
Kundry

© Kundry Rymon - about:kurt 6/2015-p

Kommentar verfassen