Werden wir was wir wollen – oder wollen wir was wir werden?

Überlegungen zum freien Willen

„Diese Willensfreiheit ist die Fähigkeit des Menschen, freiwillig zu tun, was er unfreiwillig will.“ Robert Musil[1]

Ständig müssen wir uns entscheiden. Aber handeln wir wirklich unabhängig? Nein, sagen manche. Alle unsere Entscheidungen seien vorbestimmt. Wir handelten danach, wer wir sind.

Das würde unser Rechtssystem komplett auf den Kopf stellen. Denn nur wenn man für ein Verbrechen verantwortlich ist, ist man schuldig und kann bestraft werden. Aber wie kann ich für etwas haftbar gemacht werden, wenn ich gar nicht anders handeln konnte?

weiterlesen

Geld oder Welt?

Fracking: Der Durst nach Erdöl riskiert nicht nur die Verseuchung unseres Trinkwassers     Was ist Fracking? Fracking kommt von Hydraulic Fracturing -> englisch to fracture „aufbrechen“, „aufreißen“ und ist eine neue Methode aus den USA, die letzten Erdöl- und Gasreste dieser Erde ans Tageslicht zu holen. Wie funktioniert das? Wie man in der Grafik … weiterlesen

Ramona Lisa

„Also, ich hab schon schönere Menschen gesehen!“, sage ich.
„Ach echt, denkst du an jemand Bestimmten?“, Ramona rammt mir ihren Ellenbogen in die Seite.
Darauf er: „Ja sorry ihr Süßen! Können ja nicht alle so ’ne Schönheiten sein.“

Wie der wieder nervt. Aber so lässig! Wie er da kotzfrech Kaugummi kauend an der Marmorwand lehnt, in dem dünnen Hemd und mit der einen Hälfte seines Mundes grinst. Kein Wunder, dass sie …

weiterlesen

John Green – Eine wie Alaska

„Keine Drogen. Kein Alkohol. Keine Zigaretten.“ – das sind die Worte, mit denen sich der Vater von Miles verabschiedet, als dieser aufs Internat wechselt.

Miles ist sechzehn, eher der ruhige Typ und hat zwar bisher nicht besonders viele Freunde gefunden, dafür aber eine Schwäche für letzte Worte.

Doch er hofft, dass das Leben mehr zu bieten hat.

weiterlesen